Fortbildungen

Ständige Fortbildungen sind unabdingbar um den sich ständig verändernden Anforderungen im Bereich der Hufbearbeitung gewachsen zu sein. Die Fortbildungen fokussieren sich dabei nicht nur auf den Huf selbst, sondern auch auf verschiedenste Themengebiete, die massiv Einfluss auf die Pferdehufe haben. Die ganzheitliche Betrachtung des Lebewesens Pferd hat daher auch bei den Fortbildungen einen sehr hohen Stellenwert. Die Diskussion in entspannter und produktiver Atmosphäre regt zum Überdenken verkrusteter und überholter Ansichten an, führt aber auch zur Verfestigung und Verbesserung bewährter Behandlungsmethoden.

Mehr Informationen zu aktuellen Fortbildungen finden Sie auch unter:

VDEHO.de

(Verband Deutscher Huforthopäden)

Wie bereits angekündigt erstreckte sich der erste Fachaustausch 2016 über ein ganzes Wochenende. Wir kamen damit dem mehrfach geäußerten Wunsch nach, uns nicht nur theoretisch auszutauschen, sondern auch die praktische Arbeit am Pferd in die Fortbildung einfließen zu lassen.

Erstes HO Treffen im Reiterverein Offenburg/Bühl.

Huffachleute aus dem südwestdeutschen Raum trafen sich am Sonntag zum ersten Fachaustausch freier Huforthopäden. Geprägt von einer entspannten Stimmung und sehr interessanten Themen verging die Zeit wie im Flug.